Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Löschgruppe Oberschledorn erneuert Holzkreuz an der „Hardt“

Holzkreuz mit LED

Im Jahre 1956 wurde erstmals durch die Feuerwehr an der Hardt ein großes Holzkreuz errichtet, das zur Osterzeit zuerst mit Pechfackeln heute mit Glühbirnen beleuchtet wird und Zeugnis von der Auferstehung Christi ablegt.

Dieses Holzkreuz wurde letztmalig im Jahre 2008 erneuert und war mittlerweile wieder baufällig geworden.
Mit Hilfe eines „Heimat-Scheck Nordrhein – Westfalen“ gelang es der Löschgruppe nun das Kreuz zu erneuern und mit LED Beleuchtung zu modernisieren.

Einheitsführer Mario Dessel: Für uns bedeutet der Dienst bei der freiwilligen Feuerwehr mehr, als „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“. So war es uns eine Ehre, diese Aufgabe zu übernehmen / fortzuführen und das marode Holzkreuz zu erneuern und zu modernisieren.

Alle Arbeiten erfolgten mit Rücksprache unseres Ortsheimatpflegers Heinz Kling und Ortsvorsteher Willi Dessel.
Ein besonderer Dank gilt der Uni Kassel, C.C.Curtze, Schleidern Entertainment, M. Mütze GmbH und Frese Biogas GmbH. Ein solches Projekt fördert die Kameradschaft innerhalb unserer Löschgruppe, so Mario Dessel abschließend.

Das neue Kreuz wurde am Samstag 09.12.2023 aufgestellt und wird jedes Jahr zu Weihnachten und Ostern beleuchtet.

Weitere Fotos sind in der Galerie zu sehen. Zu finden unter O. in Bildern – Highlights, Galerien – Oberschledorn

Diesen Beitrag von der freiwilligen Feuerwehr, Mario Dessel, veröffentlichen wir heute sehr gerne. Oberschledorn freut sich über eure Arbeit, das neue Holzkreuz mit LED und die Informationen. Vielen Dank!

Zurück zum Anfang